740742

MacBook-Air-User klagen über Display-Macken

05.11.2010 | 12:21 Uhr |

Einige Käufer des kürzlich vorgestellten neuen MacBook Air berichten über Probleme im Zusammenhang mit den Displays. Apple untersucht bereits die Berichte.

Apple hatte kürzlich die neuen MacBook Air-Modelle vorgestellt. Einige der Käufer beklagen sich nun über Display-Probleme. Diese äußern darin, dass die Bildschirme zufällig zu flackern beginnen und sporadisch horizontale und vertikale Linien angezeigt werden. In einigen anderen Fällen soll sich das Display zunächst mit unterschiedlichen Farben füllen und anschließend dann der Rechner abstürzen. Ein User h at auf Youtube ein Video online gestellt , in dem zu sehen ist, wie der Display flackert.

Apple ist bereits auf die Probleme aufmerksam geworden und untersucht derzeit, ob sich die Probleme per Software-Fix aus der Welt schaffen lassen. Betroffene Anwender können aber bereits jetzt schon ihre Geräte umtauschen. Offiziell hat sich Apple aber zu den Display-Problemen bisher nicht geäußert.

Kritiker äußern den Vorwurf, Apple habe die neuen MacBook-Air-Modelle zu schnell auf den Markt gebraucht, um vom iPad-Erfolg zu profitieren. In Langzeit-Tests hätten die Display-Probleme auffallen müssen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
740742