1990547

Apple-Fans campen schon jetzt vor den Stores

04.09.2014 | 18:17 Uhr |

Vor den Apple-Geschäften in den USA bilden sich schon erste Schlangen. Oft stehen aber auch Unternehmen an.

Die Enthüllung von Apples neuem iPhone wird für den kommenden Dienstag erwartet. Zwar wurde die iPhone-6-Ankündigung für diesen Tag noch nicht offiziell bestätigt, es gilt jedoch als so gut wie sicher, dass Apple sein neues Smartphone an diesem Termin vorstellt und wenig später im Handel anbieten dürfte.

Trotz dieser Unsicherheiten bilden sich vor den US-Apple-Stores bereits Schlangen von Kunden, die zu den ersten Käufern gehören wollen. Die in New York wartenden Apple-Fans halten teilweise sogar nur Plätze für die eigentlichen Käufer frei. Ein Pärchen will nach eigenen Angaben 2.500 US-Dollar für diese Aufgabe erhalten haben. Da das professionelle Schlangestehen schon seit fünf Jahren zu ihren Hobbys gehört, konnten sie auf diese Weise schon über 7.000 US-Dollar sammeln.

iPhone 6: "Offizielles" Foto im Web gesichtet

Angesichts derartiger Preise ist es nicht verwunderlich, dass es auch Unternehmen gibt, die sich dafür bezahlen lassen, wenn sie ihren Kunden so schnell wie möglich ein neues Gerät verschaffen. So stellen sich die Mitarbeiter von Same Ole Line Dudes beispielsweise für 25 US-Dollar eine Stunde in die Schlange, jede weitere Stunde schlägt mit 20 US-Dollar zu Buche. Bei Minustemperaturen steigt der Preis jedoch noch zusätzlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1990547