14.03.2012, 19:27

Michael Söldner

Apple

Erstes iPad 3 Tage vor dem Release in Vietnam aufgetaucht

©apple.com

Eigentlich sollte das neue iPad erst am Freitag in den Handel kommen, erste Exemplare sind jedoch bereits jetzt aufgetaucht.
Eine vietnamesische Website ist bereits im Besitz von Apples iPad 3. Der dortige Versandhändler MuaBaniPhone hat sich offenbar nicht an die Vorgaben des Unternehmens gehalten und die Geräte bereits im Vorfeld verschickt. Daher finden sich schon heute neue Fotos und Videomitschnitte, die das Auspacken und die Inbetriebnahme des Tablet-PCs zeigen.

Zwar wurde das Video komplett in vietnamesisch vertont, durch eingeschobene Vergleiche mit dem Vorgänger iPad 2 hält die kurze Besprechung jedoch trotzdem einige Informationen bereit. Die offensichtlichste Neuerung ist die größere Kameralinse auf der Rückseite des Geräts. Apple setzt im iPad 3 auf eine Kamera mit 5 Megapixeln, beim Vorgänger konnten lediglich Bilder und Videos mit 0,7 Megapixeln geschossen werden.
Das neue iPad: Apple stellt Nachfolger des iPad 2 vor

Ein erster Benchmark des iPad 3 zeigt zudem, dass Apple 1 GB RAM verbaut hat. Die im Vergleich zum Vorgänger doppelt so große Menge an Arbeitsspeicher würde für einen schnellen Betrieb des Vierkern-Grafikprozessors benötigt. Die Taktung des iPad 3 fällt mit 1 GHz genauso hoch aus wie die des Vorgänger-Geräts.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1393580
Content Management by InterRed