1653500

Die besten Mac OS X Apps 2012

18.12.2012 | 05:46 Uhr |

Hersteller Apple hat die besten Anwendungen und Spiele für sein Betriebssystem OS X gekürt.

Pünktlich zum Jahresende wählt Apple die erfolgreichsten Programme und Spiele für das Mac-Betriebssystem OS X. Den Titel „App of the Year“ konnte Day One ergattern. Das virtuelle Tagebuch erlaubt es Nutzern, kurze Notizen oder Termineinträge zu verfassen und diese per iCloud oder Dropbox mit anderen Endgeräten wie iPhone oder iPad zu synchronisieren. Ebenfalls ausgezeichnet wurde die Fotobearbeitungssoftware CameraBag 2, die sich aufgrund ihrer einfachen Bedienung speziell an Anfänger richtet und zahlreiche Filter mitbringt.

Als „Game of the Year“ konnte sich das futuristische Deus Ex: Human Revolution in der Ultimate Edition behaupten. Der dritte Teil der tiefgründigen Ego-Shooter-Reihe bietet meist zahlreiche Lösungsmöglichkeiten und hat auf dem Mac alle bislang veröffentlichten Download-Inhalte im Gepäck.

Branche: Apple will Mac-Produktion zurück in die USA bringen

Den zweiten Platz in der Kategorie Spiel des Jahres vergibt Apple an das ungewöhnliche Puzzle-Game Splice: Tree of Life, das den Spieler in die Welt der Bakterien entführt. Durch geschickte Kombination müssen mikrobiologische Strukturen mit so wenigen Zügen wie möglich aufgebaut werden. Die Grafik des Spiels kann trotz ihrer minimalistischen Ausrichtung überzeugen.

Video: iPad Mini, iPad 4. Generation & neue Macs
0 Kommentare zu diesem Artikel
1653500