1254624

Apple: DRM-freie Songs werden billiger

18.10.2007 | 10:05 Uhr |

Musiktitel ohne Kopierschutz werden künftig in Apples Online-Musikshop iTunes deutlich günstiger angeboten.

DRM-freie Musiktitel in Apples Musik-Onlineshop iTunes werden billiger. Bisher hatte der Anbieter pro kopierschutzfreiem Titel 1,29 US-Dollar verlangt. Künftig werden die Songs wie alle anderen Titel 0,99 US-Dollar kosten. Die Änderung gilt in den USA ab sofort. Auch hierzulande werden die Preise für Musikdateien ohne Kopierschutz umgestellt. So soll das iTunes-Plus-Angebot künftig neben den kopierschutzlosen Songs des Publishers EMI um rund zwei Millionen DRM-freie Titel der größten Independent-Labels aufgestockt werden. Der Preis pro Stück wird ebenfalls von 1,29 Euro auf 99 Cent reduziert.

Apple-Chef Steve Jobs betonte gegenüber dem Wall Street Journal, dass man positive Erfahrungen mit der Bereitstellung von kopierschutzfreier Musik gemacht habe. Dennoch scheint ein anderer Grund für die jüngsten Preissenkungen wesentlich wichtiger: Apples Konkurrenz bietet Musiktitel ohne DRM günstiger an. So sind beim Online-Versender Amazon.com entsprechende Stücke bereits ab 89 US-Cent zu haben, auch der Einzelhändler Wal-Mart liegt mit 94 US-Cent pro Song immer noch unter dem iTunes-Preis. Zudem geistert derzeit das Gerücht durch die Branche, dass Musikkonzerne den iTunes-Konkurrenten günstige Konditionen gewährt haben, um die Marktmacht von Apples erfolgreichem Portal einzudämmen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254624