167260

Apple Boot Camp 1.2 (Beta) unterstützt jetzt auch Windows Vista

29.03.2007 | 13:09 Uhr |

Apple hat die neue Beta 1.2 von Boot Camp veröffentlicht. Wichtigste Neuerung: Windows Vista wird nunmehr unterstützt.

Apple hat Boot Camp in der Beta 1.2 zum Download freigegeben. Mit Boot Camp lässt sich auf einem Intel-Mac ein Windows-Betriebssystem installieren.

Boot Camp 1.2 (Beta) bringt diverse Neuerungen mit, zu denen auch die Unterstützung von Windows Vista gehört. Das neue Windows-Betriebssystem wird allerdings vorerst nur in der 32-Bit-Fassung unterstützt. Dazu kommen aktualisierte Treiber für unterschiedliche Hardware-Komponenten und Peripherie, inklusive Trackpads, AppleTime und iSight Kamera. Zusätzlich wird ab sofort auch die Apple Remote unterstützt, die sowohl mit iTunes als auch mit Windows Media Player funktioniert.

Im Systray von Windows befindet sich nun ein neues Icon, über das der Anwender Zugriff auf die Boot-Camp-Informationen und Einstellungen erhält. Zusätzlich hat Apple auch die Unterstützung von Tastaturen verbessert und das Installieren von Windows-Treibern vereinfacht. Zu guter Letzt wurde auch die mitgelieferte Dokumentation und Online-Hilfe aktualisiert.

Die bisher verwendete Beta von Boot Camp kann mit der neuen Version aktualisiert werden, ohne dass Windows neu installiert werden müsste. Die Downloadgröße von Boot Camp 1.2 Beta beträgt knapp 140 MB. Vorausgesetzt werden neben einem Intel-Mac das Betriebssystem MacOS X Tiger 10.4.6 oder höher, 10 GB freier Festplattenspeicherplatz und ein Rohling.

Download: Boot Camp 1.2 Beta

0 Kommentare zu diesem Artikel
167260