112730

Appian: Grafikkarte für 2 Monitore

27.03.2001 | 15:39 Uhr |

Eine vielseitig einsetzbare Grafikkarte: Die Appian Hurricane basiert auf dem Radeon-VE-Chip von ATI und verfügt über 32 Megabyte DDR-SDRAM. Bei einer Auflösung von 1600 x 1200 Pixeln erreicht die Karte eine Bildwiederholrate von maximal 75 Hertz bei 32 Bit Farbtiefe.

Eine vielseitig einsetzbare Grafikkarte: Die Appian Hurricane basiert auf dem Radeon-VE-Chip von ATI und verfügt über 32 Megabyte DDR-SDRAM. Bei einer Auflösung von 1600 x 1200 Pixeln erreicht die Karte eine Bildwiederholrate von maximal 75 Hertz bei 32 Bit Farbtiefe.

Monitore lassen sich am DVI- oder am analogen Ausgang anschließen. Treiber liegen für Windows 98/ME, NT 4 und 2000 bei. Dazu gibt's die hauseigene Software Hydravision 2.5, die den Parallelbetrieb von 2 Monitoren ermöglicht.

Preis der AGP-Karte: rund 440 Mark - in Ordnung (Multigraphics, Tel. 02403/951860). (PC-WELT, 27.03.2001, jha)

www.multigraphics.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
112730