14258

Unautorisierte Software auf iPhones/iPods installieren

30.10.2007 | 12:26 Uhr |

Einige Hacker haben mit AppSnapp eine Software veröffentlicht, nach deren Installation es möglich ist, auf einem iPod oder iPhone unautorisierte Software von Drittherstellern zu installieren.

Insgesamt neun Hacker haben sich zusammengetan und mit AppSnapp 1.1.1 eine Software entwickelt, mit der iPhones und iPod Touches mit aktueller Firmware geknackt werden. AppSnapp installiert auf den Geräten das Programm Installer.app, das wiederum die Installation beliebiger Programme erlaubt, die nicht von Apple stammen.

Zu den Entwicklern von AppSnapp 1.1.1 gehört auch HD Moore, der erst vor einigen Wochen eine Sicherheitslücke im Browser des iPhones entdeckt und publik gemacht hatte. Die SIM-Lock-Sperre des iPhones wird mittels AppSnapp nicht ausgehebelt. Hierzu empfehlen die Hacker in der FAQ von AppSnapp die Nutzung des Tools „anySIM“, nachdem AppSnapp installiert worden ist.

Zur Nutzung von AppSnapp ist kein PC oder Mac notwendig. Stattdessen muss mit dem in den Apple-Geräten integrierten Browser die Website jailbreakme.com aufgerufen werden.

AppSnapp 1.1.1 schließt auch die Sicherheitslücke, die HD Moore seinerzeit entdeckt hatte und die in der TIFF-Rendering-Bibliothek steckt, die auch vom Browser Safari genutzt wird, das im iPhone zum Einsatz kommt. Das veranlasst die Hacker auch darauf aufmerksam zu machen, dass die Installation von AppSnapp zu einem sichereren Gerät führt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
14258