Androidwelt Überblick Androidwelt Abo
02.02.2012, 19:24

Denise Bergert

App-Update

Google Docs für Android bekommt neue Funktionen

©Google

Mit der überarbeiteten Google Docs App für Android-Geräte können Dokumente offline bearbeitet und zu einem späteren Zeitpunkt synchronisiert werden.
Google hat heute gleich mehrere Neuerungen für seine Google-Docs-Anwendung auf Tablet-PCs und Smartphones mit Android-Betriebssystem angekündigt. Das wohl wichtigste Feature ist die Möglichkeit, Google Dokumente auch im Offline-Modus bearbeiten zu können. Für Google Sites, Google Drawings, Google Forms, Fusion Tables und Collections ist die Funktion jedoch leider noch nicht verfügbar. Bei klassischen Docs kann sie über die „Offline“-Option ausgewählt werden. Anschließend wird das Dokument auf das mobile Endgerät geladen und kann auch ohne Internet-Verbindung bearbeitet werden.

Befindet sich das Android-Gerät wieder in Reichweite eines Wi-Fi-Netzwerks wird das entsprechende Google Doc manuell oder automatisch mit der Online-Version abgeglichen. Neben dem Offline-Support wurde speziell die Tablet-Version von Google Docs einer Schönheitskorrektur unterzogen. Dokumente lassen sich nun in einer höheren Auflösung anzeigen und mit einer Wischbewegung durchblättern.
Offline-Unterstützung für Google Sites, Google Drawings, Google Forms, Fusion Tables und Collections reicht Google vermutlich in den nächsten Wochen nach. Ein konkreter Termin für ein entsprechendes Update steht bislang jedoch noch nicht fest.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:

Smartphone Tarifrechner

Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner auf androidwelt.de finden Sie schnell den passenden Handytarif. mehr

1323839
Content Management by InterRed