24.05.2012, 06:49

Michael Söldner

App

Sony bringt Music Unlimited aufs iPhone

©sonyentertainmentnetwork.com

Sony will seinen Cloud-basierten Streamingdienst Music Unlimited noch in dieser Woche auch für Geräte mit iOS-Betriebssystem anbieten.
Der bislang auf der PlayStation 3, dem Handheld PS Vita sowie Smarthones und Tablets von Sony erhältliche Streamingdienst Music Unlimited soll künftig auch auf Geräten der Konkurrenz nutzbar sein. Sony möchte noch in dieser Woche eine entsprechende Anwendung im App Store veröffentlichen. Damit können Besitzer von iPhone oder iPod touch auf das umfangreiche Musikangebot von Sony zugreifen, eigene Playlisten erstellen oder bestimmten Genres nach ihren Lieblingskünstlern durchforsten.

Sony Network International möchte mit diesem Schritt seine Zielgruppe deutlich ausweiten und den Nutzern unabhängig von ihrem Lieblingsgerät einen Zugriff auf Music Unlimited ermöglichen. Die beiden wichtigen Geräte von Hersteller Apple wollte Sony aufgrund ihrer Verbreitung offenbar nicht länger ignorieren.
Spotify & Co: Streaming-Dienste machen Musik-Downloads überflüssig

Die App für Music Unlimited soll ab dem 25. Mai kostenlos in Apples App Store angeboten werden. Die eigentliche Anwendung ist zwar gratis, der Streamingdienst ist jedoch nur durch die Zahlung monatlicher Beiträge nutzbar. Sony unterscheidet zwischen einem Basis-Paket für 3,99 Euro im Monat und einem Premium-Paket für monatlich 9,99 Euro. Beide Konten können plattformübergreifend genutzt werden.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Smartphone Tarifrechner

Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner auf androidwelt.de finden Sie schnell den passenden Handytarif. mehr

1472138
Content Management by InterRed