250517

Aol.de: "Stimmen gegen Armut"-Konzert live im Internet

22.05.2007 | 14:18 Uhr |

AOL Deutschland wird das am 7. Juni stattfindende Konzert "Stimmen gegen Armut" in Rostock live als Stream im Internet übertragen.

Beim "Stimmen gegen Armut"-Konzert in Rostock werden Künstler und Bands wie Herbert Grönemeyer, Bono, die Fantastischen Vier, Seeed, Silbermond, Sportfreunde Stiller, 2Raumwohnung, Die Toten Hosen, Michael Mittermeier, Bob Geldof und andere auftreten. AOL Deutschland wird exklusiv das Konzert als Live-Stream im Internet übertragen.

Das Konzert findet anlässlich des G8-Gipfels in Heiligendamm statt. Laut Angaben der Veranstalter nutzen nationale und internationale Stars die Gelegenheit, um ihre Stimme gegen Armut in der Welt und für ein stärkeres Engagement der reichen Industrieländer zu erheben.

Eingeladen sind auch Musiker und Redner aus acht Entwicklungsländer ("Poor 8"), die auf die Situation der ärmsten Länder der Welt aufmerksam machen werden.

AOL Deutschland wird die gesamte Veranstaltung live im Internet übertragen. Zusätzlich wird allen Anwendern die Möglichkeit geboten, eigene Videos und Fotos auf die Web-Plattform hochzuladen, um selbst ein ausdruckstarkes Zeichen gegen Armut zu setzen.

“Mit der Unterstützung von AOL können sich weltweit noch viel mehr Menschen aktiv an unserer Aktion beteiligen und ihre Stimme laut gegen Armut erheben", sagt Herbert Grönemeyer, Initiator des “Stimmen gegen Armut"- Konzertes. “Wir wollen eine laute Stimme sein, die von der Politik gehört wird. Mit AOL hört man uns noch lauter - auch über die Grenzen von Rostock und Heiligendamm hinaus."

Die Website für das Konzert lautet www.aol.de/P8. Dort können auch VIP-Tickets für das Konzert in Rostock gewonnen wird. Das Konzert selbst wird am 7. Juni 2007 ab 14.00 Uhr übertragen.

Hey you: Neuer Song von Madonna gratis zum Download

0 Kommentare zu diesem Artikel
250517