2171608

Antivirus-Software für Windows 8.1 im Test

26.01.2016 | 09:34 Uhr |

Das AV-Test Institut hat 20 Antivirusprogramme für private Anwender unter Windows 8.1 getestet. Keines ist durchgefallen, es gibt allerdings deutliche Leistungsunterschiede.

Das Magdeburger AV-Test Institut führt regelmäßig Zertifizierungstests für Antivirus-Software durch. Der vorherige Testlauf fand erstmals unter Windows 10 statt, jetzt ist turnusmäßig wieder Windows 8.1 (64 Bit) an der Reihe. Für den Test haben 19 Hersteller ihre Sicherheitsprodukte zur Prüfung eingereicht. Hinzu kommt, wie üblich außer Wertung, der in Windows 8.1 serienmäßig enthaltene Windows Defender. Defender dient als untere Messlatte für die Testkandidaten.

AV-Test prüft in den drei Kategorien Schutzwirkung, Geschwindigkeit (Systembelastung) und Benutzbarkeit. In jeder Kategorie gibt es maximal sechs Punkte. Produkte, die in jeder Kategorie wenigstens einen Punkt und insgesamt mindestens 10 Punkte erzielen, erhalten ein Zertifikat.

Für die Schutzwirkung testen die Magdeburger die Malware-Erkennung gegen eine Sammlung aus knapp 15.000 Schädlingen, die nicht älter als vier Wochen sind. Hinzu kommen so genannte Real-World-Tests, bei denen tagesaktuelle Malware-Angriffe abgewehrt werden müssen. Bei den Geschwindigkeitstests prüft AV-Test, wie stark eine Schutz-Software das System bei üblichen Tätigkeiten ausbremst. Dazu zählen etwa Downloads, der Besuch von Websites, das Installieren und Benutzen gängiger Programme sowie das Kopieren von Dateien auf der internen Festplatte. In die Kategorie Benutzbarkeit gehen Fehlalarme ein, die bei ähnlichen Vorgängen sowie beim Scan der Festplatte auf Schädliche auftreten.

Die Testergebnisse
Alle Programme haben die Mindestanforderungen für ein Zertifikat erfüllt. Microsoft hat die Leistung des serienmäßigen Windows Defender soweit verbessert, dass einige der Testkandidaten nicht mehr ganz mithalten können. Dies gilt insbesondere für Comodo und ThreatTrack Vipre – immerhin Produkte, für die ihre Hersteller Geld verlangen.

Ohne nennenswerte Beanstandungen ist hingegen die Spitzengruppe aus dem Test hervor gegangen. Avira , Bitdefender und Kaspersky Lab erhalten die volle Punktzahl. Direkt dahinter liegt, als Teil der Verfolgergruppe, mit Avast Free Antivirus bereits das beste Gratisprodukt. Panda Free Antivirus landet trotz sehr guter Schutzwirkung nur im Mittelfeld, da es das System zu stark ausbremst. Nur Quick Heal und Vipre bremsen noch mehr.

Bei den Fehlalarmen ergibt sich ein recht gemischtes Bild. Avira, Intel/McAfee und Kaspersky sind ganz ohne falschen Alarm zu schlagen durch alle Tests gekommen. AhnLab V3 bildet mit 29 Fehlalarmen das andere Ende der Skala. F-Secure hat 21 Fehlalarme angesammelt, Comodo 15 und K7 zehn. Die meisten anderen bewegen sich im niedrigen einstelligen Bereich.

Die Ergebnistabelle ist nach der letzten Spalte sortiert, in der die Schutzwirkung eine stärkere Gewichtung erfährt als dies bei AV-Test (vorletzte Spalte) der Fall ist. Davon profitieren zum Beispiel AhnLab und Panda, die sonst hinter Windows Defender gelandet wären. Die ausführlichen Testergebnisse finden Sie auf der Website des AV-Test Instituts .

Punkte

gesamt mit Gewichtung

Hersteller/Produkt

Schutz

Geschwindigkeit

Benutzbarkeit

1:1:1

60:20:20

Avira Antivirus Pro 2015

6,0

6,0

6,0

18,0

18,0

Bitdefender Internet Security 2016

6,0

6,0

6,0

18,0

18,0

Kaspersky Internet Security 2016

6,0

6,0

6,0

18,0

18,0

Avast Free AntiVirus 2016

6,0

5,0

6,0

17,0

17,4

AVG Internet Security 2016

6,0

5,0

6,0

17,0

17,4

BullGuard Internet Security 16.0

6,0

5,5

5,5

17,0

17,4

Symantec Norton Security 2015

6,0

5,5

5,5

17,0

17,4

Intel Internet Security 2016 (McAfee)

5,5

6,0

6,0

17,5

17,1

Trend Micro Internet Security 2016

6,0

5,0

5,5

16,5

17,1

F-Secure Internet Security 2015

6,0

5,5

4,0

15,5

16,5

AhnLab V3 Internet Security 9.0

6,0

5,0

4,0

15,0

16,2

G Data Internet Security 2016

5,5

4,5

5,5

15,5

15,9

Panda Free Antivirus 16.0

6,0

3,5

5,0

14,5

15,9

K7 TotalSecurity 15.1

5,5

5,0

5,0

15,5

15,9

MicroWorld eScan Internet Security Suite 14.0

5,0

4,5

6,0

15,5

15,3

Microsoft Windows Defender 4.8

4,5

5,0

6,0

15,5

14,7

Quick Heal Total Security 16.0

5,0

3,0

5,5

13,5

14,1

ESET Smart Security 9.0

4,5

4,0

5,5

14,0

13,8

Comodo Internet Security Premium 8.2

3,5

5,5

4,0

13,0

12,0

ThreatTrack Vipre 2016

3,0

3,0

6,0

12,0

10,8

0 Kommentare zu diesem Artikel
2171608