Antivirus-Software

Stichprobe mit einer Million Malware-Dateien

Freitag den 23.11.2007 um 17:50 Uhr

von Frank Ziemann

Stichprobe mit einer Million Malware-Dateien
Vergrößern Stichprobe mit einer Million Malware-Dateien
© 2014
Der neueste Vergleich der aktuellen Antivirus-Programme zeigt einen leichten Aufwärtstrend bei Microsoft, während andere renommierte Hersteller nach unten durchgereicht werden.
Das Testlabor AV-Test in Magdeburg hat im Rahmen seines längerfristigen XREF-Projekts wieder einen umfangreichen Scan mit 27 Antivirus-Programmen und mehr als einer Million unterschiedlicher Malware-Dateien durchgeführt. Bei den Schädlingen handelt es sich um Würmer, Bots und Trojanische Pferde, die alle in den letzten Monaten im Umlauf gewesen sind. Das Scannen aller 1.061.390 Dateien mit allen Virenscannern hat eine ganze Woche gedauert. Zum Einsatz kamen dabei 30 identische PCs mit Prozessoren des Typs Core 2 Duo 6600 und zwei GB RAM. Geprüft wurden die aktuellsten Version der jeweiligen Antivirus-Programme (Generation 2008) mit den neuesten regulären Updates unter einer englischen Version von Windows XP SP2.

Auf den ersten Platz landet einmal mehr das Gateway-Produkt Webwasher von Secure Computing, das mit dem Scan-Modul von Avira sowie eigenen Scan-Routinen arbeitet. Aviras AntiVir muss hingegen dieses Mal mit dem vierten Platz Vorlieb nehmen. Als bestes Produkt für Endverbraucher erreicht G-Data AVK 2008 nur knapp geschlagen den zweiten Platz, gefolgt von Bitdefender aus dem Hause Softwin. Bitdefender und AntiVir arbeiten nur mit einem, selbst entwickelten Scan-Modul, während G-Data wieder auf die Module von Kaspersky und Alwil (Avast) setzt.

Gute Ergebnisse liefern auch F-Secure, Kaspersky und Symantec. Microsoft arbeitet sich langsam, aber stetig nach oben und erreicht mit mehr als 96 Prozent erkannter Schädlinge den achten Platz. Die Top 10 beschließen Trend Micro und Ikarus. Im unteren Teil der Tabelle finden sich neben Produkten mit eher geringen Marktanteilen auch McAfee und CA eTrust, die den Klassendurchschnitt nicht erreichen.

Programme wie A-squared oder Spybot S&D, die einen begrenzten Fokus auf bestimmte Arten von Malware haben, sind nicht berücksichtigt worden, Ewido ist als Bestandteil von AVG mit vertreten. Dieser Vergleich stellt eine Stichprobe dar und enthält nur die Erkennung von Malware-Dateien beim Scannen auf Anforderung (On-Demand-Scan). Andere Schutzfunktionen, die in vielen Produkten enthalten sind, kommen hierbei nicht zum Tragen. Eine Auswahl des für die eigenen Belange besten Antivirus-Produkts sollte auch weitere Kriterien wie Lieferumfang, Ressourcen-Verbrauch, Dokumentation und Bedienungskomfort berücksichtigen.

Die Ergebnisse im Überblick:

Rang
Programm
erkannt
in Prozent
1
WebWasher
1.055.594
99,45%
2
G-Data AVK 2008
1.053.500
99,26%
3
Bitdefender
1.041.180
98,10%
4
AntiVir
1.040.413
98,02%
5
F-Secure
1.039.877
97,97%
6
Kaspersky
1.034.743
97,49%
7
Symantec
1.020.876
96,18%
8
Microsoft
1.018.993
96,01%
9
Trend Micro
1.013.452
95,48%
10
Ikarus
1.013.183
95,46%
11
Avast!
1010829
95,24%
12
AVG
1009407
95,10%
13
Sophos
1008605
95,03%
14
Nod32
994015
93,65%
15
F-Prot
991957
93,46%
16
Panda
990373
93,31%
17
Fortinet
967885
91,19%
18
Norman
963830
90,81%
19
Rising
936346
88,22%
20
McAfee
917036
86,40%
21
VBA32
906016
85,36%
22
Dr Web
880940
83,00%
23
QuickHeal
852258
80,30%
24
ClamAV
802030
75,56%
25
VirusBuster
799840
75,36%
26
eTrust
782918
73,76%
27
Command AV
776345
73,14%
Durchschnitt
960090
90,46%

Freitag den 23.11.2007 um 17:50 Uhr

von Frank Ziemann

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
191318