40346

Antiviren-Software im PC-WELT-Test

09.09.2002 | 15:42 Uhr |

Die Virenschutzprogramme E-Trust Anti-Virus 6.0 und PC-cillin 2002 mussten im PC-WELT-Test beweisen, was sie drauf haben. Beide Software-Pakete hinterließen dabei einen guten Eindruck und können Ihren Rechner sowie kleine Firmennetze ausreichend vor Attacken schützen.

Die Virenschutzprogramme E-Trust Anti-Virus 6.0 und PC-cillin 2002 mussten im PC-WELT-Test beweisen, was sie drauf haben. Beide Software-Pakete hinterließen dabei einen guten Eindruck und können Ihren Rechner sowie kleine Firmennetze ausreichend vor Attacken schützen.

Das Antivirenprogramm "E-Trust Anti-Virus 6.0" soll Firmenanwender vor Viren, Würmern und anderem gefährlichen Programmcode schützen. Hierfür besitzt E-Trust zwei Suchmaschinen: Inoculate IT und VET. Diese lassen sich allerdings nicht miteinander kombinieren, um die Schutzwirkung zu erhöhen. Aber auch wenn Sie immer nur eine der beiden Engines einsetzen können, liefert der Virenscanner sehr gute Ergebnisse.

Das zweite Programm im Test war "PC-cillin 2002". Diese Software kombiniert Virenscanner und Desktop-Firewall. Im Test entdeckte PC-cillin alle weit verbreiteten Viren. Sie können die Malware in ein Quarantäne-Verzeichnis verschieben, desinfizieren, umbenennen oder löschen.

PC-WELT-Test: PC-cillin 2002

PC-WELT-Test: E-Trust Anti-Virus 6.0

0 Kommentare zu diesem Artikel
40346