169760

Antiviren-Software für Unternehmen: Symantec startet öffentlichen Test

08.06.2007 | 12:26 Uhr |

Symantec wird auf seiner jährlich stattfindenden Symantec Vision-Konferenz (nächste Woche in Las Vegas) den Startschuss für die nächste Generation seiner Antiviren-Software für den Einsatz in Unternehmen geben.

Unter dem Codenamen Hamlet ist seit März diesen Jahres eine Beta-Fassung eines Sicherheits-Produkts aus dem Hause Symantec für einen kleinen Tester-Kreis verfügbar. Nächste Woche wird Symantec eine öffentliche Beta starten. Hamlet wird der Nachfolger von Symantecs AntiVirus Corporate Edition, Version 10 werden.

Die neue Antivirus-Software ist ein großes Schritt für das Unternehmen Symantec, das seit mehr als einem Jahr daran arbeiten, Firewall, Zero-Day-Schutz und Netzwerk-Zugriffsfeatures in ihr Produkt zu integrieren.

Brian Foster, Senior Director of Product Management bei Symantecs End Point Security Group, bezeichnete die dem Produkt zugrunde liegende Programmierung als nächste größere Fassung des Codes. Weiter sagte er: “Mit diesem Release fokussieren wir uns darauf, den Antivirus-Bereich neu zu gestalten.“ Zusätzlich zu Leistungsverbesserungen wird Hamlet einfacher zu bedienen und zu verwalten sein, so Foster.

Hamlet enthält Code von zwei in den letzten Jahren von Symantec getätigten Aufkäufen. Die Firewall basiert auf der Sygate Enterprise Protection Software, die Symantec 2005 erwarb. Ein weiteres Feature wird SONAR (Symantec Online Network for Advanced Response) sein, das auf Code beruht, den sich Symantec durch den Kauf von Whole Security (ebenfalls 2005) aneignete.

Die kommerzielle Fassung von Hamlet wird noch in diesem Jahr erwartet. Über die Preisgestaltung sind noch keine Informationen bekannt.

Symantecs Mitbewerber McAfee plant die Ankündigung eines Konkurrenzprodukts. Laut einem Sprecher von McAfee soll das Sicherheits-Produkt mit der "Total Protection for Enterprise with ePolicy Orchestrator security management software” zusammenhängen. Weitere Details wollte der Sprecher aber nicht preisgeben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
169760