7686

Antiviren-Software auf der Jagd nach Spyware

26.08.2003 | 14:47 Uhr |

Neben der Jagd auf Viren und Würmer entdecken diverse Antiviren-Spezialisten ganz allmählich ein weiteres Betätigungsfeld: Das Aufspüren und Beseitigen von Spyware. Ganz vorne mit dabei sind Symantec und Network Associates.

Neben der Jagd auf Viren und Würmer entdecken diverse Antiviren-Spezialisten ganz allmählich ein weiteres Betätigungsfeld: Das Aufspüren und Beseitigen von Spyware. Ganz vorne mit dabei sind Symantec und Network Associates. Beide Unternehmen kündigten an, dass die neuen Versionen ihrer Antiviren-Software jetzt auch auf eine Anzahl von Spyware-Programmen Jagd machen würden.

So wird Norton Antivirus 2004 Informationen unserer Schwesterpublikation " PC-World " zufolge beispielsweise in der Lage sein, Mail- und Instant Messanger-Anhänge nach den Plagegeistern zu durchsuchen, sprich einer eventuellen Installation der Spyware vorzubeugen. Des weiteren soll die Software Spyware (und auch Adware), die sich bereits auf dem Rechner befindet, aufspüren und dem Anwender melden.

Wichtig: Norton Antivirus wird Adware, also Programmen wie etwa die bekannte Gator-Software, für den Nutzer kenntlich machen, allerdings nicht automatisch entfernen. Hintergrund für dieses Vorgehen dürfte sein, dass mancher Anwender die Vor- und Nachteile von Adware billigend in Kauf nimmt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
7686