1549827

Unveröffentlichte Fernseh-Werbung für Apples Macintosh aufgetaucht

14.08.2012 | 05:16 Uhr |

Im Internet ist ein bislang nicht ausgestrahlter TV-Spot für Apples ersten Macintosh-Rechner ans Tageslicht gelangt.

Andy Hertzfeld, der Mitbegründer des Mythos Macintosh  und mittlerweile bei Google beschäftigte Software-Entwickler, hat auf Google+ ein bislang unveröffentlichtes Video in Umlauf gebracht. Dabei handelt es sich um einen Werbespot für Apples ersten Macintosh-Rechner, in dem Hertzfeld und weitere Mitglieder des damaligen Teams über ihre Kreation sprechen.

Im Werbespot kommen neben Hertzfeld auch George Crow, Bill Atkinson, Mike Murray und Burrell Smith zu Wort. Lediglich der verstorbene Apple-Gründer Steve Jobs ist nicht im Video vertreten.

Der damalige Marketing-Manager Mike Murray spricht im Werbefilm von einer Verschiebung der Macht von großen Firmen, die Menschen beschäftigen, hin zu Menschen, die mit Hilfe von günstigen Computern auch eigene Firmen gründen können.

1944" - Verschollener Apple-Clip im Web aufgetaucht

Der Mac wurde letztlich jedoch über einen anderen bekannten Werbespot berühmt. Dieser war an die von Ridley Scott geschaffene Kinoumsetzung des Literatur-Klassikers 1984 angelehnt und wurde am 22. Januar 1984 während des Super Bowls ausgestrahlt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1549827