1246705

Anti-Virus-Software für Smartphones

29.11.2005 | 16:08 Uhr |

Kaspersky Lab gibt das Pilotprojekt „Kaspersky mobile“ bekannt, ein Antiv-Viren-Schutz für mobile Geräte wie Handys und PDAs.

Nach eigenen Angaben ist Kaspersky Lab seit 2004 darum bemüht, eine Lösung zum Schutz mobiler Geräte zu finden. Bald soll ein Anti-Viren-Schutz mit dem Namen „Kaspersky Anti-Virus mobile" erhältlich sein. Im Moment steckt das Anti-Viren-Programm für Mobilgeräte, die Symbian- oder Windows-Betriebssysteme nutzen, aber noch in der Anfangsphase. Genauere Informationen und eine kostenlose 30tägige Testversion gibt es unter kaspersky.com .

Kaspersky Lab arbeitet für dieses Projekt mit Svyaznoy-Zagruzka, einem russischen Content-Provider, sowie Symbian und Microsoft zusammen. Momentan wird das Programm vom OEM-Partner Svyaznoy-Zagruzka in Russland eingesetzt. Wie bei einem Virenscan auf einem Rechner untersucht das Programm alle ankommenden Daten. Der Service verbindet On-demand-Scans des Dateisystems mit Echtzeit-Monitoring eingehender Nachrichten. Der Anwender kann den Scanmodus (Zeitintervalle, Teilscan) selbst bestimmen. Das Programm soll unter anderem einen Spam-Filter enthalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1246705