11.05.2010, 12:25

Benjamin Schischka

Anti-Virus

Kaspersky Internet Security in neuer Version 2011

Rettungs-CD, Geo-Filter & System-Watcher - Kaspersky erweitert die neue Version seiner Sicherheitssuite um neue Funktionen.
Anfang Juni erscheint die neue Version 2011 der Sicherheits-Suite Kaspersky Internet Security im deutschsprachigen Raum. Für Windows-Vista- oder Windows-7-Nutzer bietet Kaspersky ein Windows-Gadget, das Sie auf dem Desktop ablegen können, um den Sicherheitsstatus stets im Blick zu haben. Die neue Rettungs-CD soll bei einem Virenbefall die Kohlen aus dem Feuer holen. Neu sind auch Geo-Filter und System-Watcher: Ersterer blockiert auf Wunsch Seiten aus bestimmten Ländern und letzterer soll kritische Systemänderungen überwachen und rückgängig machen können.
Kaspersky Internet Security 2011 beinhaltet neben einem Virenschutz auch eine Firewall, einen Safe-Surf-Modus, der vom Besuch verseuchter Seiten abhalten soll und eine geschützte Umgebung (Sandbox) für Browser und andere Programme. Gegen Phishing soll eine virtuelle Tastatur helfen.
Überarbeitet wurde auch die Kindersicherung: Er lässt Eltern nicht nur dem Nachwuchs den Zugang zum Computer einschränken, sondern auch die Downloadkapazität, Chatten, Programmstarts und Übertragung persönlicher Daten.
Die Software Kaspersky Anti-Virus 2011 ist gesondert erhältlich und enthält nur den Virenschutz der Komplett-Suite. Auch für Anti-Virus 2011 stellt Kaspersky das Windows-Gadget zur Verfügung.
Beide Programme sind zu Windows XP, Vista und Windows 7 kompatibel, 32 Bit und 64 Bit. Eine Einzellizenz von Internet Security soll 39,95 Euro, Anti-Virus soll 29,95 Euro kosten.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
181312
Content Management by InterRed