1252792

Anti-Viren-Programm für Smartphones

16.02.2007 | 09:01 Uhr |

Kaspersky Lab bringt ein neues Antiviren-Programm speziell für die Betriebssysteme Symbian und Windows Mobile auf den Markt.

Die neueste Software von Kaspersky Lab soll vor allem Smartphone-Besitzer vor bösen Überraschungen schützen. Anti-Virus-Mobile schützt Programme, die unter den Betriebssystemen Symbian oder Windows Mobile laufen. Um die User vor Spams zu bewahren, führt das Anti-Viren-Programm sowohl eine Blacklist mit unerwünschten Nummern sowie eine Whitelist mit Kontaktdaten. Bei einer Synchronisation des Smartphones mit dem PC werden alle Daten in Echtzeit auf Viren kontrolliert. Ferner nutzt die neue Software eine Kombination aus On-Access und On-Demand Virenscanner.

Die integrierte Update-Funktion aktualisiert nach einem vom User selbst gewähltem Zeitraum die Informationen über neue Schädlinge. Eine neue Programmfunktion ist der Scan einzelner Objekte (Dateien und Ordner) sowie die Isolierung infizierter Objekte in einen Quarantäne-Speicher. Zum Scan-Bereich gehören auch sis-Dateien. Die neue Anti-Viren-Mobile-Lösung von Kaspersky Lab soll demnächst im Online-Shop erhältlich sein und für ein Jahr rund 25 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252792