247139

Anti-Spyware-Tool Ad-aware: Neue Version und Referenzdatei

08.05.2002 | 12:52 Uhr |

Fleißig am Werkeln sind derzeit die Macher von Ad-aware. Nachdem Lavasoft erst in der vergangenen Woche eine neue Version des beliebten Spyware-Entfernungsprogramms veröffentlichte, haben sie jetzt noch einmal nachgelegt: Eine neue Referenzdatei und eine neue Version stehen zum Download bereit.

Fleißig am Werkeln sind derzeit die Macher von Ad-aware. Nachdem Lavasoft erst in der vergangenen Woche eine neue Version des beliebten Spyware-Entfernungsprogramms veröffentlichte, haben sie jetzt noch einmal nachgelegt: Eine neue Referenzdatei und eine neue Version stehen zum Download bereit.

Die aktuelle Softwarefassung trägt die Versionsnummer 5.81. Nach Angaben von Lavasoft wurden sowohl Leistung als auch Stabilität des Scanners verbessert. Und die neue Referenzdatei (mit der Kennung 009-05-05-02) nimmt nun unter anderem die Spyware "JaypeeSystemsBHO" (MusicMagnet) und "Ezsearchbar" ins Visier.

Seit Version 5.80 haben die Macher ein neues Format für die Referenzdatei, mit dessen Hilfe die lästigen Spyware-Programme erkannt werden, integriert ( wir berichteten ). Das neue Format dient dazu, die Erkennung neuer Spionage-Programme noch schneller in Ad-aware integrieren zu können - ohne den Programmcode von Ad-aware ändern zu müssen.

Ad-Aware 5.81 ist Freeware. Der Download beträgt rund 870 Kilobyte. Das Programm läuft unter Windows 9x, Me, 2000, NT und XP.

Die neueste Version von Ad-aware sowie die aktuelle Referenzdatei finden Sie über unseren Download-Link .

Anti-Spyware-Programm Ad-aware unter Beschuss (PC-WELT Online, 26.04.2002)

Kazaa Lite: Online-Tausch ohne lästige Internet-Spione (PC-WELT Online, 02.04.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
247139