711100

Anti-Spyware-Programm Ad-aware unter Beschuss

26.04.2002 | 09:21 Uhr |

Neue Züge in der Auseinandersetzung gegen Spyware vermelden die Macher des beliebten Spyware-Entfernungsprogramm Ad-aware. Radlight, ein Viewer für Multimedia-Dateien, heißt der Gegner von Ad-aware. Das Programm sucht ein System sowohl nach Ad-aware als auch nach Ad-aware Plus ab und löscht die Spuren des Spyware-Entfernungsprogramm.

Neue Züge in der Auseinandersetzung gegen Spyware vermelden die Macher des beliebten Spyware-Entfernungsprogramm Ad-aware . Radlight, ein Viewer für Multimedia-Dateien, heißt der Gegner von Ad-aware.

Anwender, die sich für dieses Tool entscheiden, erleben eine Überraschung. Nach der Installation sucht Radlight v3.03R5 nach Angaben von Lavasoft das System sowohl nach Ad-aware als auch nach Ad-aware Plus ab und löscht die Spuren des Spyware-Entfernungsprogramm. Dazu gehören unter anderem:

* alle Ad-aware-Verknüpfungen auf dem Desktop

* alle Log-Files von Ad-aware

* alle Unterordner von Ad-aware

* alle Komponenten von Ad-aware (die nicht vom System genutzt werden)

Die Deinstallation geschieht nicht ganz ohne Vorwarnung. Radlight weist den Anwender in der Lizenz-Vereinbarung darauf hin, dass eine derartige Funktion existiert.

Hintergrund für das Vorgehen: Ad-aware stellt für "Gratis-Tools", wie in diesem Fall Radlight, ein Problem dar, da diese sich über die enthaltene Spyware finanzieren. Sei es durch Auswertung von Anwenderprofilen oder aber über integrierte Werbebanner.

Um Versuche des "Gegners" im Keim zu ersticken hat Lavasoft mittlerweile eine neue Referenzfile (mit der Kennung 108-23-04-02) zum Download zur Verfügung gestellt. Diese soll sicherstellen, dass Ad-aware nicht von dem Programm gelöscht werden kann. Darüber hinaus nimmt Ad-aware jetzt auch Radlight ins Visier und entfernt auf Wunsch des Anwenders die Spyware.

Wer die rund um das Thema entstandene Diskussion mitverfolgen will, sollte einen Blick in das Forum von Lavasoft werfen. Einzige Voraussetzung sind gute Englischkenntnisse.

Lavasoft stellt Ad-aware 5.71 bereit (PC-WELT Online, 08.04.2002)

Kazaa Lite: Online-Tausch ohne lästige Internet-Spione (PC-WELT Online, 02.04.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
711100