132102

Anti-Spyware Koalition beginnt mit Begriffsbestimmung

13.07.2005 | 15:25 Uhr |

Nachdem ein Name für die Koalition gefunden ist, geht es nun an die Bestimmung von Begriffen wie "Adware" und "Spyware".

Unter dem Namen "Anti-Spyware Coalition" (ASC) haben sich etliche Software-Hersteller und Interessengruppen zu einer Koalition gegen Spyware zusammen geschlossen ( wir berichteten ). Nachdem ein Name gefunden ist, geht es nun an die Bestimmung von Begriffen wie "Adware" und "Spyware", die selbstgesteckte Aufgabe der neuen Koalition.

Dazu hat die ASC einen ersten Arbeitsentwurf vorgelegt, zu dem sich alle Seiten äußern können und sollen. In dem Dokument wird gezeigt, welche Art von Software von den Anwendern als Bedrohung oder Ärgernis empfunden wird. Ferner werden in einem Glossar in diesem Zusammenhang häufig verwendete Begriffe erläutert. Dabei bemühen sich die Verfasser um einen neutralen Standpunkt und zählen sowohl die Nachteile als auch im Einzelfall mögliche Vorteile bestimmter Technologien auf. So findet sich etwa bei Spyware ein Hinweis darauf, dass sie untrennbarer Bestandteil anderer, erwünschter Software sein kann.

Ein weiterer Teil des Dokuments beschreibt die gängige Praxis von Prozeduren, in denen sich Hersteller von als Adware oder Spyware eingestuften Programmen mit den Anbietern von Anti-Spyware-Lösungen auseinander setzen, weil sie die Einstufung für nicht gerechtfertigt halten.

Der letzte Abschnitt benennt Sicherheitsratschläge für Anwender, die sich vor unerwünschter Software schützen wollen. Das beginnt mit regelmäßigen Sicherheits-Updates, geht über den kritischen Umgang mit Download-Quellen zur Beachtung des Kleingedruckten und schließt mit der Installation von Schutzprogrammen.

Alle Interessierten sind aufgefordert an der Weiterentwicklung dieses Dokuments mitzuwirken. Für Kommentare und Vorschläge ist der 12. August als Einsendeschluss vorgesehen. Bis zum Erscheinen einer Neufassung, die bis dahin eingehende Vorschläge berücksichtigt, dürfte dann noch einige Zeit vergehen.

So werden Sie Spyware los (PC-WELT Online, 11.05.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
132102