102058

"Anno 1602"-Nachfolger verspätet sich

07.02.2001 | 16:11 Uhr |

Das Aufbau-Strategiespiel Anno 1602 gehört zu den beliebtesten PC-Spielen überhaupt. Überraschend war der Erfolg des Spieles, das 1998 erschien und im Nu die Herzen der PC-Spieler erobern konnte. Das geplante Erscheinungdatum in diesem Frühjahr verschiebt sich jedoch.

Das Aufbau-Strategiespiel Anno 1602 gehört nach wie vor zu den beliebtesten PC-Spielen überhaupt. Überraschend war der Erfolg des Spieles, das 1998 erschien und im Nu die Herzen der PC-Spieler eroberte.

Seit einiger Zeit werkeln die Macher bei Max Design an dem Nachfolger mit dem Titel "Anno 1503". Ursprünglich sollte das Spiel im Frühjahr 2001 erscheinen und mit noch bunterer Grafik und neuen Spielelementen die Festplatten der Fans erobern. Doch die müssen sich noch eine Weile in Geduld üben.

Ähnlich wie bei Siedler 4, dessen Erscheinen sich mehrmals verschoben hat und nun am 15. Februar erscheinen soll, hat es auch "Anno 1503" erwischt. Wie unser Schwestermagazin Gamestar vom Publisher Sunflowers in Erfahrung bringen konnte, wird das Aufbau-Strategiespiel sogar erst im Oktober erscheinen.

Auch das lang erwartete neue Spiel von Peter Molyneux "Black & White" scheint sich erneut zu verspäten. Die Entwickler behaupten zwar noch immer, das Spiel erscheine schon im Februar. Publisher Electronic Arts dagegen gab bisher immer März an. Jetzt taucht das Spiel auf der offizielle Release-Liste von Electronic Arts erst im April auf. Dort wird der 6. April als Erscheinungsdatum angegeben. (PC-WELT, 07.02.2001, pk)

Offizielle "Anno 1503"-Website

Offizielle Releaseliste von EA

Siedler IV geht ins Presswerk (PC-WELT Online, 02.02.2001)

Siedler IV verschoben (PC-WELT Online, 17.11.2000)

Siedler 4-Betatest fällt aus (PC-WELT Online, 04.11.2000)

Gratis: Siedler IV-Mini-Spiel (PC-WELT Online, 31.10.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
102058