118280

Anno 1503: Erster (finaler) Patch ist da

06.12.2002 | 15:52 Uhr |

Knapp sechs Wochen ist das Aufbaustrategie-Spiel Anno 1503 erhältlich, jetzt liefert Sunflowers den ersten "finalen" Patch zum Spiel. Bisher stopfte lediglich eine kurze Zeit nach dem Erscheinen des Spiels bereitgestellte Beta-Version eines Patches einige Bugs. Bei der "finalen" Version sind noch einige Änderungen hinzugekommen.

Knapp sechs Wochen ist das Aufbaustrategie-Spiel Anno 1503 erhältlich, jetzt liefert Sunflowers den ersten "finalen" Patch zum Spiel. Bisher stopfte lediglich eine kurze Zeit nach dem Erscheinen des Spiels bereitgestellte Beta-Version eines Patches einige Bugs. Bei der "finalen" Version sind noch einige Änderungen hinzugekommen.

Der frisch erschienen Patch bringt Anno 1503 auf die Version 1.02. Wer das Spiel bereits mit Hilfe des Beta-Updates auf den neuesten Stand gebracht hatte, darf den neuen Patch ebenfalls problemlos nutzen.

Das Update auf die Version 1.02 behebt zahlreiche Bugs, bringt aber auch einige Veränderungen und Verbesserungen mit. So wurde beispielsweise ein Problem mit dem Pelztierjäger behoben, der teilweise keine oder zu wenige Pelze liefert. Neu hinzugekommen ist die Möglichkeit, mit Hilfe der Taste "N" den nächsten Scout zu suchen. In der Beta-Version des Patches sorgte diese Funktion noch für einige Abstürze, die aber mit dem neuen Patch behoben wurden.

Neu hinzugekommen ist auch die Möglichkeit, mit Hilfe des Mausrads den Bildausschnitt zu zoomen. Das mitgelieferte Zusatzprogramm "Savrepair.exe" bietet eine Reparatur-Möglichkeit für defekte Spielstände.

Eine vollständige Auflistung aller Neuerungen und Verbesserungen finden Sie auf dieser Website. Den Download des 12 Megabyte großen Updates finden Sie auf dieser Seite.

Jenny Elvers wirbt für Anno 1503 (PC-WELT Online, 05.12.2002)

Anno 1503: Platin-Status nach zweieinhalb Wochen (PC-WELT Online, 15.11.2002)

Anno 1503: Ab sofort erhältlich (PC-WELT Online, 24.10.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
118280