142834

Anno 1503: Erste Details zum Addon

25.07.2003 | 08:28 Uhr |

Anno 1503 gehörte vergangenes Jahr zu den besten Spielen überhaupt und verkauft sich seit seinem Erscheinen prächtig. Laut Sunflowers sollen mehr als 450.000 Exemplare über den Ladentisch und auf die Festplatten der Spieler gewandert sein. Mit dem Addon "Schätze, Monster und Piraten" sollen die Fans nun vor neue Herausforderungen gestellt werden. Sunflowers hat die ersten Details zu dem Addon bereits verraten.

Anno 1503 gehörte vergangenes Jahr zu den besten Spielen überhaupt und verkauft sich seit seinem Erscheinen prächtig. Laut Sunflowers sollen mehr als 450.000 Exemplare über den Ladentisch und auf die Festplatten der Spieler gewandert sein. Mit dem Addon "Schätze, Monster und Piraten" sollen die Fans nun vor neue Herausforderungen gestellt werden. Sunflowers hat die ersten Details zu dem Addon bereits verraten.

Das Addon wird drei neue Endlosspiele und zehn Einzelspielerszenarien mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden umfassen. Außerdem wird ein neues Kampfszenario enthalten sein, das sich vor allem an Einsteiger richtet.

Auch die "Anno"-Welt soll lebendiger werden. Die Entwickler spendieren dem Spiel neue Tierarten wie beispielsweise Krokodile, Bären und Flamingos. Neue Gebäude und Zieranlagen sollen auch in den von den Spielern gebauten Städten für mehr Abwechslung sorgen.

Laut Sunflowers werden bei der Entwicklung der Erweiterung vor allem die Kundenwünsche berücksichtigt und es sollen neue Gameplay-Features integriert werden. Von dem lange angekündigten Multiplayer-Modus für das Spiel ist aber bisher nichts zu hören. Jedenfalls erwähnt es Sunflowers in der Ankündigung für das Addon mit keinem Wort.

Anno 1503: Neues Szenario mit vielen Herausforderungen (PC-WELT Online, 05.06.2003)

0 Kommentare zu diesem Artikel
142834