147330

Nokia will in den Notebook-Markt einsteigen

Nokia-Chef Kallasvuo hat laut darüber nachgedacht, in den Markt für Notebooks einzusteigen. Die Grenzen zwischen Notebook und Handy verschwimmen immer stärker. Es wäre daher naheliegend, wenn der größte Handyhersteller der Welt in den Markt für tragbare Computer einsteigt.

Nokia überlegt ernsthaft, ein Notebook auf den Markt zu bringen. Nokia-Chef Olli-Pekka Kallasvuo sagte jetzt in einem Interview mit dem finnischen Fernsehsender YLE, dass "wir uns diese Möglichkeit sehr genau anschauen". Im selben Atemzug sagt Kallasvuo: "Was wir unter Handy und unter PC verstehen, konvergiert in vielen Bereichen".

Die Grenzen zwischen Notebook und Handy verschwimmen immer stärker. Es wäre daher naheliegend, wenn der größte Handyhersteller der Welt in den Markt für tragbare Computer einsteigt. Umgekehrt scheint es zu funktionieren. Denn immer mehr PC-Hersteller steigen in den Handy-Markt ein. Acer hat für 2009 10 Smartphones mit Windows Mobile angekündigt. Asus kooperiert mit Garmin beim Nüvifone, Dell will in diesem Jahr ein Android-Handy herausbringen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
147330