Ankündigung

BlueStacks bringt Android-Apps auf Windows 8

Dienstag den 10.01.2012 um 20:13 Uhr

von Denise Bergert

© BlueStacks
Mit einer speziellen Konverter-Anwendung macht BlueStacks alle Android-Apps auf Windows 8 lauffähig.
Auf der diesjährigen CES in Las Vegas zeigt das Startup-Unternehmen BlueStacks, wie jede Android-App mit Hilfe einer speziellen Anwendung für das Metro-Menü von Windows 8 umgewandelt werden kann. Laut dem Unternehmen wird die App mit dem Release des neuen Microsoft-Betriebssystems erhältlich sein. Derzeit verhandelt BlueStacks außerdem mit unterschiedlichen Hardware-Herstellern, die den App-Player auf ihren Geräten vorinstallieren könnten.

BlueStacks versucht mit seiner Anwendung eine Lücke zu füllen, die durch Microsofts neue App-Strategie für Entwickler entstanden ist. Die Meinungen über BlueStacks im Redmonder Konzern selbst sind laut CEO Rosen Sharma geteilt. Während sich einige Mitarbeiter über die Vielzahl an Apps freuen, die im Metro-Skin laufen, würden es andere bevorzugen, hauseigene Anwendungen für Windows 8 zu schreiben. Seitens der Hardware-Hersteller würden viele Konzerne die Möglichkeit begrüßen, Android- und Windows-Apps auf ihren Systemen zu vereinen.

Laut Sharma ist derzeit auch eine Mac-Version in Entwicklung, mit der Apple-Nutzer ebenfalls von den zahlreichen Android-Anwendungen profitieren könnten. Konkrete Release-Details wollte das Unternehmen jedoch noch nicht bekannt geben. Die BlueStacks-App für Windows 7 kann kostenlos heruntergeladen werden.

Computex 2011: Vorschau auf Windows 8
Computex 2011: Vorschau auf Windows 8

Dienstag den 10.01.2012 um 20:13 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1279838