1069377

Anonymous veröffentlicht geheimes NATO-Dokument

22.07.2011 | 10:03 Uhr |

Die Hackergruppe Anonymous hat ein als geheim eingestuftes Dokument der NATO öffentlich ins Internet gestellt.

Die Hackergruppe Anonymous scheint in den Besitz von Dokumenten der NATO gelangt zu sein. Jedenfalls veröffentlichte Anonymous am Donnerstag ein 36-seitiges Dokument im PDF-Format. Den Inhalt des Dokuments hatte die NATO mit "restricted" ("geheim") eingestuft.

Das Dokument stammt vom August 2007 und enthält Informationen über Budgets und Ausrüstung für ein neues Lager, das im Dokument "HQ ISAF CIS CONTROL CENTRE" genannt wird. Anonymous hat das NATO-Dokument auf der Website PDFCast.org hochgeladen . Die Betreiber der Website haben das Dokument mittlerweile mit dem Hinweis entfernt, das gegen die Nutzungsbedingungen oder Urheberrechte verstoßen wurde.

Die Hackergruppe Anonymous behauptet, an über 1 GB an Daten gelangt zu sein, die der NATO gehören. Die Gruppe plant aber nicht die Veröffentlichung der Daten. Dies sei "unverantwortlich", so die Gruppe. In einem Tweet gibt Anonymous an, über simple "Injection" an die Daten gelangt zu sein. Dabei werden in der Regel fehlerhafte Daten in webbasierte Formulare eingetragen und kontrolliert, ob die dahinter stehende Datenbank Informationen zurück gibt.

In dieser Woche war dem FBI ein Schlag gegen die Hackergruppe Anonymous gelungen, bei der 14 Mitglieder der Gruppe verhaftet wurden .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1069377