50744

Angetestet: Freecom Beatman Flash Recorder

15.07.2003 | 16:24 Uhr |

Moderne MP3-Player locken Kunden mit einer Vielzahl von Funktionen. Doch halten die kleinen Wunderdinger auch was sie versprechen? Wir haben uns ein Gerät für 199 Euro Euro angeschaut: den Freecom Beatman Flash Recorder mit 128 Megabyte Speicherplatz.

Moderne MP3-Player locken Kunden mit einer Vielzahl von Funktionen. Doch halten die kleinen Wunderdinger auch was sie versprechen? Wir haben uns ein Gerät für 199 Euro Euro angeschaut: den Freecom Beatman Flash Recorder mit 128 Megabyte Speicherplatz.

Der Freecom Beatman Flash Recorder ist ein All-in-One-Gerät: Er spielt MP3- und WMA-Dateien ab, begleitet Sie als FM-Radio, nimmt ihre Sprachnotizen auf und speichert MP3- und WMA-Dateien vom PC oder von einer Line-in-Quelle aus.

Der Beatman macht einen schnuckeligen Eindruck, er hat aber auch kleinere Schwächen. So gibt es Einschränkungen beim Transfer von MP3-Dateien. Zudem müssen Sie für den Datentransfer eigens eine Software installieren.

Wenn Sie sich für den Freecom Beatman Flash Recorder interessieren und nicht die Katze im Sack kaufen wollen, sollten Sie sich unseren Erfahrungsbericht durchlesen.

Angetestet: Freecom Beatman Flash Recorder

0 Kommentare zu diesem Artikel
50744