Angenehmeres Suchen

Google veröffentlicht neue iPad-App

Mittwoch, 23.11.2011 | 13:46 von Matthias Buchta
Bildergalerie öffnen Bessere Googlesuche für das iPad
© iStockphoto.com/alija
Google überarbeitet und verbessert seine Google-Such-Applikation für Besitzer des iPad-Tablets. Das Design sei laut Google attraktiver und Suchergebnisse werden noch während der Eingabe angezeigt.
Google peppt seine Such-App für Apples iPads auf. Die Startseite der Suchmaschine mit einem großen Eingabe-Suchfeld ist schlichter gestaltet. Neben der klassischen Begriffssuche kann man jetzt ebenso nach Inhalten und Webseiten suchen, die der Nutzer zuvor mit der iPad-Kamera oder der Screenshot-Funktion fotografiert hat.


Anstatt nach der Eingabe des Textes den „Suchen“-Button klicken zu müssen, zeigt die App bereits während des Eintippens eine Liste von Suchergebnissen zu dem bisher eingetippten Wort unter der Eingabezeile an. Tippt der Anwender ein Ergebnis an, so lädt die Anwendung die Seite und es wird zusätzlich eine Vorschau mit Bildern der vorgeschlagenen Webseiten eingeblendet. Der iPad-Nutzer scrollt sich durch die Vorschläge und kehrt zur zuvor angeklickten Seite zurück, in dem er die Vorschau weg schiebt. So beschreibt der Google-Softwareentwickler Daniel Fish diese „Google Instant“-Funktion auf dem Blog von Google .

Auch das App-Menü hat Google verbessert. Die Apps werden wie die Google-Instant-Vorschau aufgerufen.Der Anwender erhält so einen schnelleren Zugriff auf das soziale Netzwerk Google+ oder kann seinen Posteingang auf Google Mail überprüfen.

Mittwoch, 23.11.2011 | 13:46 von Matthias Buchta
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1189799