1979552

Android L wohl mit Mehr-Nutzer-Funktion für Smartphones

07.08.2014 | 12:35 Uhr |

Android L könnte auch auf den Smartphones eine lange erwartete Neuerung bieten: Die Möglichkeit mehrere Konten für Nutzer anzulegen.

Google hat in Android die Multi-User-Unterstützung für Tablets bereits mit Android 4.2 (Jelly Bean) eingeführt. Mit dem neuen Android L könnten nun auch die Smartphones an die Reihe kommen. Diese Vermutung lässt zumindest eine Reaktion von Google auf einen Verbesserungsvorschlag eines Android-Nutzers zu.

Im Android-Entwickler-Forum hatte der Nutzer hier gefordert, die Multi-Nutzer-Unterstützung auch auf Smartphones zu aktivieren. Google schloss kurze Zeit später diesen Thread mit der Begründung, dass Android-Entwickler-Team habe diese Funktion bereits implementiert und sie solle mit dem nächsten öffentlichen Build ausgeliefert werden.

Die Multi-User-Funktion ist vor allem dann nützlich, wenn mehrere Personen das gleiche Smartphone verwenden wollen. Oder auch wenn Sie jemandem kurz ihr Smartphone zur Verfügung stellen wollen, ohne das der Fremde gleich Zugriff auf alle Ihre Daten erhält. Falls Sie ein Android-Tablet besitzen und die Multi-User-Funktion ausprobieren möchten, empfehlen wir Ihnen einen Blick in diesen Artikel.

Google hatte die neue Android-Version Android L Ende Juni offiziell vorgestellt. Eine der wichtigsten Neuerungen in Android L ist die Einführung der neuen Design-Richtlinie "Material Design". Zum modernen Design durch Material Design gehören Oberflächen-Elemente, die auf unterschiedlichen Höhenstufen - also im 3D-Look -  dargestellt werden können und mit fließenden Effekten und in Echtzeit berechneten  Schatten ein- und ausgeblendet werden können. Dank "Material Design" sollen künftig Android-Apps deutlich attraktiver aussehen. Es gibt aber beitrag_id link 1961903 viele weitere Neuerungen und Verbesserungen mit Android L.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1979552