1873541

Android 4.4 KitKat erscheint eventuell für Galaxy S3 Mini & Co.

08.12.2013 | 12:54 Uhr |

Samsung will aktuellen Gerüchten zufolge auch seine preisgünstigen Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones mit der neuen Android-Version 4.4 KitKat ausstatten.

Samsung will im nächsten Jahr zahlreiche Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones aus seinem Sortiment mit Android 4.4 ausstatten. Das will das Szene-Magazin Sammobile aus brancheninternen Quellen erfahren haben. Updates ziehe Samsung demnach unter anderem für das Galaxy S4 Mini , das Galaxy S3 Mini , das Galaxy S Advance, das Galaxy Ace 3, das Galaxy Core, das Galaxy Fame, das Galaxy Ace 2 und das Galaxy Fresh in Betracht.

Dass Samsung Android 4.4 KitKat für die genannten Geräte in Betracht zieht, ist jedoch leider noch keine Garantie, dass selbige im nächsten Jahr auch tatsächlich mit einem Update bedacht werden. Der wahrscheinlichste Kandidat ist jedoch Samsungs Galaxy S4 Mini. Geräte, die bereits 18 Monate am Markt sind, wie etwa das Galaxy Note oder das Galaxy S2, werden auf Grundlage von Samsungs Support-Politik wahrscheinlich nicht für die neue Android-Version berücksichtigt. Eine offizielle Android-4.4-Ankündigung seitens Samsung steht derzeit ebenfalls noch aus.

Diese Android-Geräte erhalten Android 4.4 (Kitkat)

Android 4.4 KitKat bringt zahlreiche neue Features mit. So wurde unter anderem die Performance bei Geräten mit wenig Arbeitsspeicher verbessert. Diese Funktion sorgt wiederum für schnelleres Multitasking.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1873541