1680632

Android 4.2.2 soll noch im Februar erscheinen

05.02.2013 | 18:06 Uhr |

Googles neue Android-Version 4.2.2 befindet sich aktuellen Gerüchten zufolge derzeit in der Testphase und soll Ende Februar oder Anfang März veröffentlicht werden. Anstelle neuer Features bringt die Systemsoftware jedoch voraussichtlich nur Bugfixes auf Smartphones und Tablet-PCs.

Suchmaschinen-Riese Google testet derzeit die neue Android-Version 4.2.2. Das will die International Business Times (IBT) aus brancheninternen Quellen erfahren haben. Der Release der Systemsoftware ist den Angaben zufolge Ende Februar oder Anfang März für das Smartphone Nexus 4 sowie die beiden Tablet-PCs Nexus 7 und Nexus 10 geplant.

Anstelle neuer Features wird Android 4.2.2 jedoch laut der IBT lediglich Bugfixes beinhalten. Die Änderungen an der Benutzerobefläche und den Android-Funktionalitäten seien „winzig“. Zu den Jelly-Bean-Bugs, die mit der neuen Android-Version behoben werden könnten zählen unter anderem die schlechte Performance sowie Probleme bei der Einrichtung von mehreren Nutzerkonten auf den Nexus-Tablets. Eine offizielle Bestätigung seitens Google steht bislang jedoch noch aus.

Nexus 4 und Nexus 10 wieder verfügbar

Mit Key Lime Pie alias Android 5.0 könnte im ersten Halbjahr 2013 zudem die nächste große Android-Ausgabe veröffentlicht werden. Mit der Enthüllung ist voraussichtlich im Rahmen von Googles diesjähriger Goole I/O Konferenz zu rechnen, die im Zeitraum vom 15. bis 17. Mai stattfindet.

Google Nexus 4 im Test-Video
0 Kommentare zu diesem Artikel
1680632