576688

Stabile Version von CyanogenMod 6

30.08.2010 | 14:44 Uhr |

Das Community-Projekt CyanogenMod 6 wurde als stabile Version freigegeben. Die Entwickler haben die letzten Fehler ausgemerzt und ihre neueste Version des Google-Betriebssystems Android 2.2 zum Download bereitgestellt.

Im Unterschied zu vielen Herstellern unterstützen die Entwickler auch alte Modelle wie das T-Mobile G1 oder das HTC Magic.

Wichtigste Neuerung von CyanogenMod 6 ist Android 2.2. In dieser Version hat Google die Geschwindigkeit von System und Browser deutlich erhöht. Außerdem wurden die Exchange-Anbindung verbessert und neue Programmschnittstellen für Administratoren geschaffen. Mit Android 2.2 kann das Telefon auch erstmals als Modem für den PC oder das Laptop genutzt werden. Darüber hinaus soll die Akku-Laufzeit deutlich verbessert sein.

Die Liste der unterstützten Geräte umfasst aber nicht nur frühe Android-Modelle sondern auch aktuelle Geräte wie das HTC Desire oder das Nexus One. Das Motorola Milestone ist nicht aufgeführt.

Die Installation von CyanogenMod erfordert allerdings ein Smartphone mit sogenanntem Root-Zugang. Dieser ist nur bei Modellen voreingestellt, die als Entwickler-Telefone von Google verkauft oder verschenkt wurden. Alle anderen müssen ihr Handy nachträglich "rooten" - der Hack ist allerdings nicht bei jedem Modell einfach. Auf der Wiki-Seite von Cyanogen findet man eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die meisten Android-Smartphones, die aktuell erhältlich sind.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
576688