576374

Zwei neue Einsteiger-Smartphones von Acer

14.09.2010 | 14:53 Uhr |

Acer hat mit beTouch E120 und beTouch E130 zwei neue Android-Smartphones vorgestellt, die vor allem junge Entertainment-Anhänger ansprechen sollen.

Zu den Gemeinsamkeiten der beiden neuen Einsteiger-Smartphones: Acer beTouch E120 und beTouch E130 besitzen integrierte FM-Radios und unterstützen HSDPA, WiFi und Bluetooth. Ein GPS-Modul ist ebenso vorhanden wie eine 3,2 Megapixel-Kamera mit Blitz. Der Akku besitzt eine Kapazität von 1500 mAh.

Das Acer beTouch E120 kombiniert einen 2,8 Zoll Touchscreen mit einer 5-Wege-Navigationstaste. Ein Steckplatz für MicroSD-Karten bis Speicherplatz zu bis 32 GB ist vorhanden. Über die Widgets lassen sich virtuelle Shortcuts der bevorzugten Anwendungen und Webseiten auf der Benutzeroberfläche erstellen. Eine Facebook- und eine Twitter-App sind bereits vorinstalliert.

Mit dem von anderen Acer-Smartphones bereits bekannten kostenlosen Streaming-Dienst Acer Spinlets kann man den Inhalt internationaler und nationaler Kataloge diverser Unterhaltungsunternehmen durchsuchen. Mit Acer UrFooz lassen sich individuelle virtuelle Avatare inklusive Profil und Lesezeichen zur Verwendung in Social Networks erstellen.

Die wesentliche Eigenschaft des Acer beTouch E130 ist die neben dem gewohnten Touchscreen (2,6 Zoll) vorhandene QWERTZ-Tastatur. Das Smartphone unterstützt alle gebräuchlichen Mail-Dienste sowie Microsoft Exchange Server über Roadsync.

Die neuen Modelle sind ab sofort zu folgenden unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen im Handel erhältlich: ab 199 Euro (Acer beTouch E120) beziehungsweise ab 229 Euro (Acer beTouch E130).

Schlecht: Beide Smartphones liefert Acer mit dem veralteten Android 1.6 aus. Ein Update auf Android 2.1 soll im Laufe des Jahre folgen. Zur Erinnerung: Die derzeit aktuellste Android-Version ist 2.2.

0 Kommentare zu diesem Artikel
576374