1877421

Android-Tablet für umgerechnet 34 Euro vorgestellt

16.12.2013 | 19:19 Uhr |

Das britische 7-Zoll-Tablet UbiSlate 7Ci kostet umgerechnet nur 34 Euro und verfügt in Anbetracht des Preises über ordentliche Hardware.

Ein Tablet für knapp 30 Pfund (34 Euro) bietet der in London ansässige Hersteller Datawind an. Das auf Android 4.0.3 (Ice Cream Sandwich) basierende Gerät mit 7-Zoll-Bildschirm ist mit 4 Gigabyte Speicher ausgestattet. Dieser lässt sich per microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitern.

Das Budget-Tablet namens UbiSlate 7Ci war ursprünglich für Universitäten und Schulen in Indien entwickelt worden, die Beliebtheit sorgt jedoch dafür, dass es nun auch in anderen Regionen angeboten wird.

Angetrieben wird das UbiSlate 7Ci von einem Cortex-A8-Prozessor mit einer Taktung von 1 GHz, diesem stehen 512 MB Arbeitsspeicher zur Seite. Vorinstalliert sind mehrere Spiele und Apps rund um Bildung. Die Bildschirmauflösung ist mit 800 x 480 Pixeln zwar relativ gering, in Anbetracht des Preises und der Größe von 7 Zoll sollte die Pixeldichte von 133 ppi aber nicht so sehr ins Gewicht fallen. Auf eine Kamera müssen Käufer ebenfalls verzichten. Zugang zum Internet findet das Tablet über die eingebaute WiFi-Schnittstelle.

iPad Mini, Google Nexus & Co.: Alle aktuellen Mini-Tablets im Vergleich

Im Handel soll das Tablet ab Weihnachten erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1877421