1561837

Google Nexus 7 ab sofort in Deutschland erhältlich

27.08.2012 | 09:36 Uhr |

Überraschend hat Google den Verkauf seines 199-Euro-Tablets schon heute in Deutschland gestartet. Der Android-7-Zöller ist momentan nur via Google Play erhältlich.

Ursprünglich hieß es , Google verkaufe sein neues Android-Tablet – das Nexus 7 – erst ab dem 30. August auch in Deutschland. Es ist aber bereits heute via Google Play hierzulande erhältlich. Das Nexus 7 gibt es in der kleineren 8-GB-Variante für 199 Euro, mit 16 GB Speicher kostet es 249 Euro. Die Preise werden damit Eins zu Eins von den Dollar-Preisen aus den USA umgerechnet. In den USA kommen allerdings noch Steuern auf die 199 beziehungsweise 249 Dollar. Für eine nicht näher definierte begrenzte Zeitspanne ist im Kauf ein Gutschein von 20 Euro inbegriffen, mit dem Sie in Google Play einkaufen dürfen.

Google Nexus 7 im PC-WELT-Test

Die Lieferzeit gibt Google mit drei bis fünf Werktagen an. Die dunkelgraue Schutzhülle und das separate Ladekabel sind hingegen noch nicht in Deutschland verfügbar. Das Nexus 7 ist die erste Hardware, die Google via Google Play vertreibt. Im Store befindet sich allerdings noch keines der Nexus-Smartphones von Google.
 
Das Nexus 7 verfügt über einen 7-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel (216 ppi). Es misst 19,9 x 12 x 10,5 cm und hat eine Front-Kamera mit einer Auflösung von 1,2 Megapixel. Neben WLAN ist Bluetooth an Bord; auf HSPA muss der Käufer aber verzichten. Eine Quad-Core-CPU (Tegra 3 von Nvidia) und 1 GB RAM stecken neben einem Akku mit 4.325 mAh, der laut Google bis zu 8 Stunden durchhalten soll. Auf dem Nexus 7 ist Android 4.1 alias Jelly Bean installiert. In dem 340g-Tablet stecken außerdem: Mikrofon, NFC, Beschleunigungsmesser, Magnetometer, Gyroskop und GPS. Dem Tablet fehlt allerdings ein Kartenleser, wie er bei vielen Android-Smartphones Standard ist.

Zum Angebot in Google Play

0 Kommentare zu diesem Artikel
1561837