Androidwelt Überblick Androidwelt Abo
21.06.2012, 10:56

Hans-Christian Dirscherl

Mit Android 4

Android-Tablet Child Pad für Kinder erhältlich

Das Child Pad ist ein Android-Tablet speziell für Kinder. ©Arnova

Ab sofort ist das Child Pad von Arnova erhältlich. Es soll besonders kindgerecht sein und enthält eine Kindersicherung.
Das Child Pad von Arnova ist ein Android-Tablet, das speziell für die Bedürfnisse von Kindern optimiert worden sein soll. Als Betriebssystem kommt beim Child Pad das aktuelle Android 4.0 zum Einsatz. Ins Internet geht es per WLAN. Der Touchscreen-Bildschirm ist 7 Zoll groß, die Auflösung beträgt 800 x 480 Pixel. Videos können mit bis zu 1080p wiedergegeben werden. Der Prozessor ist mit 1 GHz getaktet und kann auf 1 GB Arbeitsspeicher zugreifen. Der interne Speicher ist 4 GB groß und lässt sich per microSDHC-Karte erweitern. Ein USB-Slot ist ebenfalls vorhanden.
 
Das Kinder-Tablet hat eine integrierte Front-Kamera sowie einen G-Lagesensor. Ein Mikrofon ermöglicht Sprachaufnahmen, ein eingebauter Lautsprecher sorgt für die musikalische Unterhaltung.
 
Die Akkulaufzeit gibt Hersteller Arnova mit 5,5 Stunden bei Videowiedergabe und mit 16 Stunden bei Musik-Wiedergabe an. Das "Arnova Child Pad" wiegt 380 g und misst 223 x 142 x 12,2 mm.
 
Eltern können mit der integrierten Kindersicherungs-App "Mobile Parental Filter" von "Editions Profil" die Benutzung des Child Pad kontrollieren und steuern. Allerdings läuft die Lizenz für die Kindersicherung nur sechs Monate lang, danach muss die Software neu lizenziert werden.
 
Das "Child Pad" bietet Inhalte aus "Alvin & The Chipmunks": Videos, Bilder und Display-Hintergründe sowie ein Online-Spiel sind auf dem Android-Tablet vorinstalliert. Kinder sollen mit Unterstützung der Chipmunks sicher und spielerisch den Umgang mit einem Tablet und dem Internet erlernen – verspricht zumindest der Hersteller.
 
Die Benutzeroberfläche des "Child Pad" ist mit bunten Icons und "Home Screen"-Ordnern für den direkten Zugriff auf kindgerechte Spiele, Unterhaltung, Lern-Apps und Denksport ausgestattet. Einige Apps für Kinder sind bereits vorinstalliert. Das "Child Pad" bietet Zugriff auf den "Kids App Store" in der "AppsLib". Dort können Tausende kinderfreundliche Apps aus 14 Bereichen, darunter Spiele, Entertainment, Kommunikation, Multimedia, Bücher, Comics und Sport, heruntergeladen werden. Der Zugriff auf die gesamte "AppsLib", die auch Kategorien für Erwachsene enthält, ist mit dem Kinder-Tablet dagegen nicht möglich.
 
Das Child Pad von Arnova kostet 109 Euro. Im Lieferumfang ist ein USB-Kabel, ein USB-Netzteil sowie ein Quick Start Guide enthalten.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:

Smartphone Tarifrechner

Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner auf androidwelt.de finden Sie schnell den passenden Handytarif. mehr

1498828
Content Management by InterRed