734873

Neue Bilder vom Playstation Phone aufgetaucht

27.10.2010 | 11:35 Uhr |

Android Gingerbread, 1 GHz, großes Display – Sony und Sony Ericsson werkeln an einem Smartphone für Gamer. Jetzt sind neue Bilder aufgetaucht.

Beim Technik-Blog Engadget sind Bilder des Playstation-Smartphones aufgetaucht. Das Gerät soll eine Mischung aus Playstation Portable und Android-Smartphone sein. Gerüchten zufolge soll es noch dieses Jahr erscheinen und die neueste Android-Version 2.3 aka Gingerbread an Bord haben. Ob Gingerbread nun 2.3 oder 3.0 sein wird, ist derzeit noch nicht klar .

Um für Spiele gerüstet zu sein, statten Sony und Sony Ericsson den Smartphone-Konsolen-Hybriden mit der 1-GHz-CPU Qualcomm MSM8655 aus, berichtet Engadget. Daneben sollen 512 MB RAM und 1 GB ROM stecken. Der Bildschirm ist zwischen 3,7 und 4,1 Zoll groß. Anstatt einer Tastatur fahren auf Wunsch ein Steuerkreuz und die von der Playstation bekannten Buttons aus. Dazwischen befindet sich auf den Bildern eine Touch-Fläche. Auf den Fotos gut erkennbar: Das Slider-Element macht das Playstation Phone etwas dicker als zum Beispiel das HTC Desire oder das iPhone.

Überraschend: Zwar soll das Playstation Phone microSD-Karten unterstützen, der Sony-eigene Speicherkarten-Standard "Memory Stick" könnte aber auf der Strecke bleiben. Am Rücken sind zwei Schultertasten namens "L" und "R" für "Links" und "Rechts" – wie am Playstation-Controller. Für ein UMD-Laufwerk – eine Art Minidisc – wird kein Platz sein. Damit setzt Sony den mit der PSP Go begonnen Trend fort zu digitalen Vertriebswegen. Bei Engadget ist die Rede von einem speziellen Sony-Marketplace, bei dem sich die Spieler ihre Games herunterladen können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
734873