1686199

Android-Nutzer zufriedener als iPhone-5-Besitzer?

13.02.2013 | 05:31 Uhr |

In einer aktuellen Studie von OnDevice Research landen Besitzer eines iPhone 5 bei der Kundenzufriedenheit nur auf Platz fünf – zumindest in den USA.

Das US-Marktforschungsunternehmen OnDevice Research hat im Rahmen einer aktuellen Studie die Kundenzufriedenheit unterschiedlicher Smartphone- und Tablet-Hersteller untersucht. Dafür wurden 320.000 Probanden in sechs Ländern befragt. Die Ergebnisse der Studie sind überraschend.

Apple landet in den USA mit seinem iPhone 5 lediglich auf Platz fünf und muss sich insgesamt vier Android-Konkurrenten geschlagen geben. Die Spitzenposition belegt das Motorola Atrix HD, gefolgt vom Motorola Droid Razr M. Auf Platz drei landet HTC mit dem Rezound 4G. Den vierten Rang belegt Samsungs Galaxy Note 2.

Wie OnDevice die überraschenden Ergebnisse erläutert, sei die Kundenzufriedenheit stark von regionalen Unterschieden und den jeweiligen Mobilfunksituationen geprägt. So landet Apples iPhone 5 beispielsweise in Großbritannien hinter dem HTC One X auf Platz zwei, während US-Amerikaner das Apple-Smartphone mit dem fünften Rang abstrafen.

Die besten Android-Handys mit XXL-Display

Bei der Zufriedenheit mit dem Unternehmen kann sich Apple schließlich doch noch den ersten Platz sichern. Google und Motorola liegen nur auf dem zweiten bzw. dritten Rang. Samsung muss in diesem Bereich ein Schlappe einstecken und sich mit dem 13. Platz zufriedengeben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1686199