28.11.2011, 18:01

Denise Bergert

Android

Neue Panasonic-Smartphones für Europa geplant

©Google

Nach mehrjähriger Pause will Panasonic mit mehreren Android-Geräten wieder in den europäischen Smartphone-Markt einsteigen.
Die letzten Handys veröffentlichte Panasonic in Deutschland Ende 2005. Seitdem hat der Elektronik-Hersteller dem europäischen Markt den Rücken gekehrt, feierte jedoch in Japan ein Comeback. Seit einigen Monaten sind dort gleich mehrere Geräte mit Googles Android-Betriebssystem aus dem Hause Panasonic erhältlich.

Die große Nachfrage im Land der aufgehenden Sonne scheint den Konzern nun zu ermutigen, einen zweiten Anlauf im Westen zu wagen. So berichtet die japanische Wirtschaftszeitung heute in ihrer aktuellen Ausgabe, dass Panasonic mehrere Smartphone-Modelle für Europa plant. Entsprechende Verhandlungen mit Netzbetreibern seien bereits in vollem Gange.
Sollte das Vorhaben gelingen, will das Unternehmen seine Geräte dann zukünftig auch in den USA vertreiben. Welche Modelle Panasonic für Europa plant und wann mit dem Release zu rechnen ist, steht allerdings noch nicht fest. Eine offizielle Bestätigung lässt ebenfalls noch auf sich warten.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1197773
Content Management by InterRed