260707

Garmin nüvifone A50 ab sofort bei o2 erhältlich

23.07.2010 | 13:27 Uhr |

Telefónica o2 Germany startet ab sofort den exklusiven Verkauf des nüvifone A50 von Garmin-Asus. Dabei handelt es sich um ein Garmin-Navigationsgerät, das gleichzeitig ein komplettes Android-Smartphone ist.

Das Garmin nüvifone A50 ist über das Handy-Finanzierungsmodell o2 My Handy erhältlich. Bei einer Anzahlung von 1 Euro wird das Gerät für 24 Monatsraten zu 20 Euro verkauft, insgesamt kostet das nüvifone A50 also 481 Euro. Es wird in allen Shops von o2 sowie über die Website o2.de angeboten.

Beim nüvifone A50 sind Funktionen für Navigation und Mobilfunk miteinander verzahnt: Der Nutzer kann beispielsweise zu Adressen navigieren, die er in Kurznachrichten, Mails, Webseiten oder den Telefon-Kontakten findet. Ein weiterer Vorteil besteht in der automatischen Umschaltung zwischen der Routenführung für Autos und der Navigation für Fußgänger. Speziell für die Navigation stellt das Garmin nüvifone A50 insgesamt folgende Funktionen zur Verfügung: Europakarten und POIs, Online Services, Indoor Location, Kreuzungsansicht mit Fahrspurassistent, Wo bin ich?, Wo steht mein Auto?, Trackaufzeichnungen und Routenplanung.

Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Autoset ist das nüvifone A50 sofort einsatzbereit. Alle Straßenkarten für Europa sind vorinstalliert und mit den kostenlosen Lifetime-Karten-Updates bleiben sie immer auf dem neuesten Stand, wie O2 verspricht.

Als Betriebssystem kommt allerdings nur Android 1.6 zum Einsatz, also eine deutlich ältere Android-Version. Als Bedienoberfläche für Android ist Breeze vorinstalliert. Für die Internet-Kommunikation unterstützt das Garmin nüvifone A50 HSDPA, GPRS und Edge. Außerdem bietet das Gerät WLAN 802.11b+g, USB 2.0 und Bluetooth 2.1.

Die Rechenleistung kommt von einem Qualcomm-Prozessor, der mit 600 MHz getaktet ist – die CPU ist also leistungsmäßig Mittelklasse. 4 GB Flashspeicher sind vorhanden, dazu kommen jeweils 256 MB SDRAM und 256 MB ROM. Der Speicher ist wie gehabt erweiterbar mittels MicroSD-Karte (unterstützt SDHC).

Das kapazitive Touchscreen-Display hat eine Bildschirmdiagonale von 3,5 Zoll und eine Bildauflösung von 320 x 480 Bildpunkten. Die eingebaute Kamera macht Aufnahmen mit 3 Megapixel. Als weitere Technik-Features sind elektronischer Kompass und Beschleunigungsmesser vorhanden. Das Kombi-Gerät spielt folgende Video-Fomate ab: MPEG4, H.264, H.263 und WMV.

Der Lithium-Ionen-Akku mit 1150 mAh soll eine Standby-Zeit von bis zu 10,4 Tagen ermöglichen. Die maximale Gesprächszeit gibt O2 mit bis zu 5 Stunden an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
260707