2109724

Android: Microsoft liefert vor Google neue Funktion aus

21.08.2015 | 10:31 Uhr |

Microsoft bietet über eine App nun unter Android eine nützliche Funktion an, die Google selbst erst für Android 6 geplant hat.

Microsoft liefert an die Android-Nutzer eine neue Version der App Bing Search . Diese neue Version enthält mit Bing Snapshot eine neue Funktion, die in Verbindung mit allen anderen Android-Apps genutzt werden kann. Hält man beim Betrachten von Inhalten die Home-Taste des Android-Geräts lange gedrückt, dann analysiert Bing Snapshot den aktuell angezeigten Inhalt und bietet dazu passende Informationen ein.

Google selbst plant mit "Now on Tap" eine ähnliche Funktion für Android. Diese wird Google aber erst mit Android 6.0 (Marshmallow) an die Android-Nutzer ausliefern. Zumindest an die Android-Nutzer, die ein Gerät verwenden, für das Android 6.0 auch erscheinen wird.

Bing Snapshot kann beispielsweise verwendet werden, wenn man sich einen Film-Trailer anschaut. Hält man die Home-Taste gedrückt, dann liefert Bing Snapshot die Information, in welchem Kino in der Nähe der Film angeschaut werden kann. Bei Betrachten von Urlaubsfotos eines Bekannten auf Instagram kann Bing Snapshots mehr Infos zu dem Urlaubsort einblenden.

Microsoft nutzt auch mit Bing Snapshot eine der großen Stärken von Android und die iOS nicht zu bieten. Die Möglichkeit, wichtige System-Funktionen von Google durch eigene zu ersetzen. Momentan testet Microsoft auch eine Android-App für Cortana. Diese Cortana-App wird unter Android die von Google mitgelieferte Spracherkennung ersetzen. Unter iOS wird die Cortana-App zwar ebenfalls erhältlich sein, allerdings verhindert Apple hier das Ersetzen von Siri durch eine Konkurrentin wie Cortana.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2109724