Android

Lenovo veröffentlicht K91-Smart-TV in China

Dienstag, 08.05.2012 | 19:12 von Michael Söldner
© lenovo.com
Der chinesische Hersteller Lenovo bietet in seinem Heimatland eine neue Smart-TV-Reihe mit Googles Android 4.0 als Betriebssystem an.
Auf der Consumer Electronics Show 2012 im Januar hat Lenovo mit seiner K-Serie eine neue Reihe von Smart-TV-Geräten mit Android 4.0 ( Ice Cream Sandwich ) angekündigt. Mit dem Lenovo K91  ist nun das erste Gerät in China verfügbar. Dabei handelt es sich um einen Fernseher mit 55 Zoll Bildschirmdiagonale, der von einem Qualcomm Snapdragon S4 Prozessor angetrieben wird. Durch den Einsatz von Googles Betriebssystem Android ergeben sich neben Spracherkennung viele interessanten Funktionen. So kann der Fernseher den Nutzer beispielsweise automatisch erkennen oder über das integrierte Mikrofon Suchanfragen bearbeiten und entsprechend passende Videoinhalte anzeigen.

Das IPS-Display des Lenovo K91 unterstützt eine Bildwiederholrate von 240 Hz und kann 3D-Inhalte in Full-HD-Auflösung anzeigen. Zudem ist im TV-Gerät eine Kamera mit 5 Megapixel untergebracht. Als Speicher stehen 1 GB RAM sowie 8 GB interner Speicherplatz zur Verfügung.

Durch den Einsatz von Android lassen sich zudem auch Apps und Spiele direkt auf dem Fernseher nutzen. Lenovo bietet für letzteren Einsatzzweck sogar einen passenden Controller an. In China wird der K91 für umgerechnet 1.800 Euro angeboten. Ob und wann das TV-Gerät auch in Europa in den Handel kommen wird, ist bislang noch unklar.

CES 2012: Innovative Fernseher vorgestellt
CES 2012: Innovative Fernseher vorgestellt
Dienstag, 08.05.2012 | 19:12 von Michael Söldner
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1452616