Android

LG und Samsung stellen neue Billlig-Smartphones vor

Dienstag den 21.02.2012 um 18:07 Uhr

von Michael Söldner

© samsung.com
Sowohl Samsung als auch LG wollen mit neuen Mittelklasse- und Einsteiger-Smartphones punkten und stellen entsprechende Geräte vor.
LG hat mit dem Optimus L3 ein neues Einsteiger-Smartphone mit 3,2-Zoll-Bildschirm präsentiert. Das Gerät setzt auf das betagte Android 2.3 . Die beiden Mittelklasse-Neuzugänge L5 und L7 verfügen hingegen über ein Display mit 4 bzw. 4,3 Zoll und sollen mit Android 4.0 ausgeliefert werden.

Samsung steuert mit dem Galaxy Ace 2 entgegen. Das Smartphone ist nur 10,5 Millimeter dick, fällt jedoch im Vergleich zum Vorgänger etwas höher und länger aus. Dafür ist auch die Bildschirmdiagonale von 3,5 auf 3,8 Zoll angestiegen. Die Auflösung des Ace 2 liegt bei 800 x 480 Pixeln, das ursprüngliche Ace hatte lediglich 480 x 320 Bildpunkte. Zudem ist die Neuauflage mit einem Zweikernprozessor mit 800 MHz ausgestattet.

Die zweite Neuvorstellung von Samsung ist mit dem Galaxy mini 2 ebenfalls eine Neuauflage. Das Smartphone hat eine Diagonale von 3,27 Zoll und 480 x 320 Bildpunkte. Der Speicher ist von 160 MB auf 4 GB angestiegen. Wie bereits der Vorgänger setzt auch das Galaxy mini 2 auf einen Einkern-Prozessor, dieser ist jedoch mit 800 MHz anstelle von 600 MHz getaktet.



Samsung setzt bei beiden Geräten auf Android 2.3. Konkrete Starttermine oder Preise für das Galaxy mini 2 und das Ace 2 stehen noch nicht fest. LGs Optimus L3 soll bereits im März erhältlich sein, das L5 und L7 werden im ersten Halbjahr folgen.

Günstige Android-Smartphones
Günstige Android-Smartphones

Dienstag den 21.02.2012 um 18:07 Uhr

von Michael Söldner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1347886