Android-Konsole

Spiele-LineUp für Ouya bekannt gegeben

Donnerstag, 09.08.2012 | 05:02 von Michael Söldner
© kickstarter.com
Die Macher der offenen Konsole Ouya geben Details zum Spiele-Lineup der auf Android basierenden Hardware bekannt.
Die Frist zur finanziellen Beteiligung an der Android-Konsole Ouya ist fast abgelaufen. Mit etwas Glück können die Macher via Kickstarter sogar noch die Marke von 8 Millionen US-Dollar durchbrechen. Als kleine Motivation für Kurzentschlossene geben die Schöpfer der Hardware nun einen Ausblick auf das Spiele-Lineup ihrer Konsole.

Zum Verkaufsstart werden demnach bereits 28 Spiele bereitstehen. Diese stammen teilweise von kleinen Indie-Entwicklern, doch auch bekannte Titel befinden sich darunter. Alle Spiele sollen anfangs kostenlos angeboten werden oder zumindest per Gratis-Demo einen Eindruck von der Vollversion geben.

Das Launch-Lineup von Ouya dürfte unterschiedliche Geschmäcker bedienen und umfasst mit Final Fantasy III oder Saturday Morning RPG viele Umsetzungen, die eigentlich für andere Konsolen oder Smartphones entwickelt wurden. Das komplette Start-Lineup findet sich an dieser Stelle .

Auch das kostenlose Media Center XBMC soll bereits am ersten Verkaufstag zum Download bereitstehen. Die umfangreiche Software verwandelt die Konsole in eine Abspiel-Zentrale für unterschiedliche Medientypen wie Filme, Musik oder Fotos. Für Radiofans wird mit TuneIn hingegen ein eigener Dienst angeboten.

Donnerstag, 09.08.2012 | 05:02 von Michael Söldner
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1545394