Androidwelt Überblick Androidwelt Abo
03.08.2012, 05:14

Michael Söldner

Android-Konsole

Exklusive Kickstarter-Edition für Ouya angekündigt

©kickstarter.com

Die auf Android basierende Spielkonsole soll auch in einer exklusiven Kickstarter-Version erhältlich sein.
Mittlerweile konnten auf dem Crowd-Funding-Portal Kickstarter bereits sechs Millionen US-Dollar für die offene Spielkonsole Ouya gesammelt werden. Die auf Android basierende Hardware soll bereits im nächsten Jahr für 99 US-Dollar angeboten werden. Heute wurde eine exklusive Sonderausgabe von Ouya enthüllt. Die Kickstarter-Edition der Konsole ist farblich dunkler, auch der Controller wird passend dazu eingefärbt. Als weitere Besonderheit sind dessen Buttons mit den Buchstaben der Konsole O,U,Y und A versehen. Der Preis der Spezialversion soll bei 140 US-Dollar liegen.

Außerdem geben die Macher von Ouya eine neue Partnerschaft bekannt. In Zusammenarbeit mit dem Dienst Vevo haben alle Käufer der Konsole Zugriff auf hochaufgelöste Musik-Videos. Insgesamt werden mehr als 50.000 Clips zur Verfügung stehen.

Ouya ist als offenes System ausgelegt. Käufer dürfen die Hardware aufschrauben und modifizieren. Die Spiele werden teilweise kostenlos spielbar sein, auf jeden Fall muss für eine Aufnahme in den Download-Dienst eine Demo zur Verfügung stehen, die die potenziellen Interessenten vor Fehlkäufen schützen soll.
Die Finanzierung von Ouya ist abgeschlossen, noch knapp eine Woche können Unterstützer jedoch einen kleinen Betrag beisteuern.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:

Smartphone Tarifrechner

Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner auf androidwelt.de finden Sie schnell den passenden Handytarif. mehr

1538937
Content Management by InterRed