Android

Google startet Collectibles Week im Play Store

Dienstag, 19.06.2012 | 05:59 von Denise Bergert
Mit der Collectibles Week sollen die Ingame-Verkäufe im Android-Bereich des Google Play Store angekurbelt werden.
Suchmaschinen-Riese Google hat heute mit der Collectibles Week eine neue Aktion im Android-Bereich des Google Play Store gestartet. Noch bis zum kommenden Freitag können spezielle Ingame-Items in Android-Spielen freigeschaltet oder gekauft werden. Damit ermutigt mit Google erstmals ein Hersteller eines mobilen Betriebssystems Inhalte-Anbieter zum Angebot von Limited-Edition-Items. Eine Vorgehensweise, die sich bei Social-Games-Publishern wie etwa Zynga bereits seit längerem durchgesetzt hat.

In der Liste der Collectibles Week Teilnehmer finden sich insgesamt 25 Spiele für Smartphones und Tablet-PCs mit Android-Betriebssystem. Freigeschaltet werden können dabei unter anderem ein spezielles Android-Monster für Monster Park oder ein neues Patio-Set für The Sims FreePlay. Ebenfalls mit von der Partie sind unter anderem Pet Shop Story, World War, Frontline Commando, Zombie Smash und Deer Hunter Reloaded.

Sollte sich die Collectibles Week einer großen Nachfrage erfreuen, können Android-Besitzer in Zukunft wohl mit weiteren Aktionen und prominenteren Teilnehmen rechnen. Möglicherweise nehmen sich dann auch Microsoft und Apple ein Beispiel an Google.

Empfehlenswerte Spiele-Apps für Android
Empfehlenswerte Spiele-Apps für Android
Dienstag, 19.06.2012 | 05:59 von Denise Bergert
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1496608