2248320

Android: Erpresser-Software in Batteriespar-App

25.01.2017 | 14:59 Uhr |

Die Ransomware Charger versteckt sich in der Batteriespar-App EnergyRescue, die im Play Store zum Download angeboten wird.

Die Sicherheitsexperten von Check Point haben in Googles PlayStore eine neue Erpresser-Software entdeckt. Sie hört auf den Namen Charger und versteckt sich in der Batteriespar-App Energy Rescue.

Die Ransomware stiehlt nach der Installation Kontaktdaten sowie SMS-Nachrichten und verlangt Admin-Rechte. Klickt der betroffene Nutzer hier auf „OK, weil er hofft, so seine Kontakte und SMS zurück zu bekommen, verschlüsselt Charger das komplette Mobilgerät. Auf dem Display wird im Anschluss eine Lösegeldforderung angzeigt. Die Software habe sämtliche persönliche Informationen wie Social-Network-Logins, Kreditkarten-Details und Daten über Freunde und Familie kopiert und droht, alle 30 Minuten ein Stück davon auf dem Schwarzmarkt zu veröffentlichen.

Für die Entschlüsselung des Mobilgeräts verlangt Charger ganze 0,2 Bitcoins (rund 167 Euro) – eine der höchsten Summen, die bislang bei mobiler Ransomware gefordert wurde. Wie viele Geräte bereits betroffen sind, ist noch unklar.

Schutz vor Ransomware einfacher als gedacht

0 Kommentare zu diesem Artikel
2248320